Caffitaly System Maschinen
5 (100%) 1 vote

Die Caffitaly Kapseln

Caffitaly System Maschinen

Tchibo Cafissimo 96er Kapseln. Detailansicht einer Kapsel

Das Caffitaly System wurde von Gaggia und Ecaffe gemeinsam entwickelt. Es handelt sich dabei um Kapselsystem das in Deutschland und Österreich vor allem unter der Bezeichnung Cafissimo von Tchibo und Eduscho bekannt ist. Die Caffitaly Kapseln sind überwiegend aus Kunststoff gefertigt und werden durch eine Alu-Folie abgedeckt. Dabei enthalten die Caffita Kapseln 8 Gramm Kaffeepulver. Beim Gebrauch werden die Kapseln von zwei Dornen, einer oben und einer unter, gelocht.Das erhitze Wasser giesst sich dann in die Kapsel und wieder ab. Das besondere ist, dass sich wegen der unterschiedlichen Mahlgrade – Kaffee und Espresso – oder der Programme der Maschine der jeweils richtige Druck für die Kapseln selbt einstellt. So kannst Du nur einen Kaffee oder einen Espresso zubereiten.

Caffitaly Mmaschine

Es gibt verschieden Anbieter für die Caffitaly System Maschinen. Bekannt ist z.B. die Evolution vo Gaggia, dabei handelt es sich um eine klassische Siebträgermaschine mit einem an die Kapseln angepassten Siebträger, sowie die bereits erwähnten Maschinen von Cafissimo von Tchibo. Desweiteren weitere Maschine wie z.B von dem Hersteller Princess.

Die Preise der Kapseln sind mit 20 bis 30 Cents pro Kapsel relativ hoch. Kritik gibt es auch wegen dem umstrittenen Konzept. Das heisst, dass die Maschinen relativ günstig sind und das Kaffeepulver deutich überteuert. Oft sind die einzelnen Systeme nicht kompatibel und daher sind für einzelne Systeme ganz verschiedene Pads oder Kapseln notwendig.Allerdings hat sich das glücklicherweise in der letzten Zeit etwas gebessert und es sind auch Produkte von anderen Anbieter erhältlich. Bedenken muss man auch, dass durch die Verpackung der Kaffeekapseln grosse Mengen an Müll entstehen.