Die optimalen Zutaten: Latte macchiato Zubereitung

Die optimalen Zutaten: Latte macchiato Zubereitung
5 (100%) 1 vote

Latte Macchiato Zubereitung – Der 3 Schichten Latte macchiato Zubreitung mit Kaffeevollautomat oder die Latte Macchiato Zubereitung Siebträger wie er in Deutschland üblicherweise serviert wird besteht aus Milch, Milchschaum und einem Espresso. Das Mischverhältnis von Milch und Milchschaum ist sehr einfach – 2/3 warme Milch, 1/3 Milch Schaum und ein Espresso. Aber bitte füllen Sie das Glas nicht bis zu Kante es muss ja noch ein Espresso dazu!

Man kann sich diese Formel eigentlich sehr gut merken, wenn man nur die Zahl 3 im Hinterkopf behält:

3 Schichten – 2/3 Milch – 1/3 Schaum und 1 Espresso

Was es bei den Latte macchiato Zutaten zu beachten gibt

Wenn man einen richtig leckeren, geschmackvollen Latte macchiato zubereiten will, sollte man auf gute Zutaten achten. Je mehr Geschmack ihre Zutaten haben, desto leckerer wird ihr Latte macchiato. Bei der Milch sollte es sich im besten Fall um Vollmilch handeln, denn sie hat den meisten Geschmack. Durch den höheren Fettgehalt von Vollmilch wird auch eine saubere Trennung der 3 Schichten garantiert. Wenn man allerdings auf seine Figur achten muss, und trotzdem regelmässig seinen Latte macchiato geniessen will, sollte teilentrahmte oder Magermilch verwenden, was auch ohne Problem möglich ist. Sogar Sojamilch funktioniert.

Für den in ihrem Latte macchiato verwendeten Espresso sollten sie stark geröstete Kaffe Bohnen verwenden, denn diese besitzen einen intensiveren Geschmack. Lassen Sie sich von ihrem Kaffehändler beraten. Benutzen Sie nämlich eine zu sanfte Kaffe Bohne für den Espresso, dann kann es sein, dass Sie den Kaffe Ihres Latte macchiato, wegen der vielen Milch, gar nicht herausschmecken.

Um die optische Erscheinung des Getränks noch etwas zu verbessern, können Sie eine gutes Kakaopulver oder Zimt über den Milchschaum pudern oder eine Kaffee Bohne darauflegen.In unserem Blog finden Sie Latte Macchiato Zubereitung Video wie eine Barista einen bekömmlichen Latte herstellt.

Latte macchiato Varianten

Immer öfter der Latte macchiato in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten, wie zum Beispiel Karamel. Zu beachten ist hier, dass die Geschmacksstoffe (meist Sirup) nie dem Espresso sondern immer der Milch zugefügt werden, da sonst der Espresso zu Boden sinkt und die schönen 3 Schichten sind futsch. Sie haben auch die Möglichkeit einen  Latte Macchiato Zubereitung Tassimo Pads zu bereiten. Allerdings handelt es sich in dem Fall nicht um einen Latte im klassischen Sinn, weil keine frische Milch genutzt werden kann. Diese Art der Zubereitung richtet sich an Personen die über keinen Milchaufschäumer verfügen.