Robusta Kaffeebohnen

Robusta Kaffeebohnen
5 (100%) 1 vote

Robusta KaffeebohnenEndeckt wurde der Robustastrauch im 19. Jahrhundert in Afrika. Der Coffea Canephora wird überwiegend im afrikanischen Flachland bis einer Höhen von etwa 100 Meter angebaut. Im Gegensatz zu anderen Kaffeesorten ist der Robusta, wie der Name schon sagt, relativ unempfindlich gegen die hohe Feuchtigkeite sowie Hitze und Krankheiten und Parasiten.

Der Anbau der Robustastrauche erfolgt in Monokulturen. Bei der Weltproduktion kommt der Anteil des Robusta auf etwa einen Drittel. Bemerkenswert ist der hohe Anteil an Koffein der bei den Robusta Kaffeebohnen bei zwei bis 4 Prozent liegt und damit entwa doppelt so hoch ist wie bei anderen Kaffeesorten.

[wr_video video_source_link_youtube=“https://www.youtube.com/watch?v=TzTyR9pCKkI“ video_youtube_dimension_width=“600″ video_youtube_dimension_height=“270″ video_youtube_autoplay=“0″ video_youtube_loop=“0″ video_youtube_modestbranding=“1″ video_youtube_rel=“1″ video_youtube_showinfo=“1″ video_youtube_autohide=“2″ video_youtube_cc=“0″ video_alignment=“center“ video_margin_top=“10″ video_margin_bottom=“10″ appearing_animation=“0″ disabled_el=“no“ video_sources=“youtube“ ][/wr_video]

Der Robusta Kaffee Preis ist relativ niedrig da auch die Qualität nur zweitklassig ist.  Robusta Kaffee kaufen ist nur in Frankreich oder Italien üblich. In anderen Länder wird der Robusta in einer Mischung mit dem Arabica angeboten. Der Strauch des Robusta trägt in der Regel am besten im Alter von 10 bis 14 Jahren, nach 20 Jahren werden die meisten Sträuche entfernt und durch neue ersetzt.

Nach der Ernte werden die Früchte in der Sonne getrocknet und geschält und dann weiter verarbeitet. Somit werden die Bohnen extrahiert und vor dem Verbrauch geröstet. Der Geschmack ist eher rau und bitter. Es gibt keine spezielle Robusta Kaffeemaschine und dieser wird in Mischungen mit anderen Bohnen angeboten und das zubreiten sollte keine Probleme verursachen. Das viele den Robusta Kaffee schlecht empfinden liegt an dem bitteren Geschmack.