Rüdesheimer Kaffee

Bewertung

Die Welt des Kaffees – Leckere Kaffeespezialitäten

 

Geschichte : Rüdesheimer Kaffee

Rüdesheimer KaffeeDer Rüdesheimer wurde bereits 1957 von Hans Karl Adams für das Haus Asbach aus Rüdesheim am Rhein für Asbach kreiert. Das Getränk ist in Kaffeehäuser sehr beliebt.

Zutaten: Rüdesheimer Kaffee

  • 178 Liter heisser, schwarzer Kaffee
  • 3 Stück Würfelzucker
  • 4 cl Weinbrand
  • Schlagsahne mit Vanillezucker
  • Schokoladenstreusel zum Bestreuen

 

Zubereitung:

In der Rüdesheimer Kaffeetasse wirde der Weinbrand (Asbach Uralt) mit dem Würfelzucker erwärmt und flambiert. Dann kommt der starke Kaffee dazu und wird mit einer Schlagsahnhaube bedeckt und mit den Schokoladenstreusel dekoriert.

Schwierigkeitsgrad: Ganz einfach Aufwand: 5 Minuten

Das Video auf Youtube.com vom Brömserhaus Restaurant

 

Leave a Reply