Senseo Pads

Senseo Pads
5 (100%) 2 votes

Senseo PadsSenseo Pads sind gemeinhin Beutel, gleich Teebeutel, aus Zellstoff und werden in der Regel mit 7 Gramm gemahlenem Kaffee gefüllt. Das Besondere dabei ist, dass sie nur in Verbindung mit einer Kaffeepad Maschine genutzt werden können. Dabei entspricht eine Senseo Pad einer Portion bzw. einer Tasse Kaffee. In der Regel wird der Kaffee bei der Verwendung einer Kaffeepadmaschine in weniger als 120 Sekunde gebrüht.

Kaffepadmaschinen sind eine günstige Alternative zu den meist teuren Kaffeevollautomaten. Sie sind auch günstiger als Kapselmaschinen. Gab es bis vor wenigen Jahren nur den Standard-Kaffee, wie Café Crème so gibt es seit einiger Zeit Variationen für Kaffeespezialitäten wie Cappuccino, Jacobs Krönung Kaffeepads Latte Macchiato und für Kakao-Getränke.

Kaffeepadmaschinen für Senseo Pads haben sehr schnell den Markt erobert. Versprechen sie doch den Konsumenten Cappuccino, Latte Macchiato oder Café Crème im Schnellverfahren zuzubereiten. Sicherlich ist das Ergebnis nicht qualitativ so hochwertig wie mit einem Kaffeevollautomaten zubereiteten Kaffee. Aber doch deutlich besser als mit einer traditionellen Filtermaschine hergestellten Kaffee.

In der Regel können Senseo Pads in allen Padmaschinen eingesetzt werden.  Es gibt nur sehr wenige Ausnahmen. Sie haben beim Kauf der Senseo Pads die Qual der Wahl. Sie können diese oftmals günstig bei Tankstellen oder im Supermarkt oder auch im Internet kaufen. Es gibt in der zwischen Zeit auch Senseo Pads mit dem Bio-label. Diese sind in der Regel teurer als gewöhnliche Pads.

Wir bereits oben erwähnt handelt es sich bei Senseo Pads um kleine Beute die aus Zellstoff bestehen und sind daher zu 100 Prozent biologisch abbaubar. Sie können die Pads gefüllt im Handel kaufen oder leere Beutel oder einen Permanent Pad nutzen. Permanent Pads haben natürlich den doppelten Vorteil, dass man sie immer nutzen kann bzw. man sie mit seinen eigenen Kaffeebohnen, nachdem man sie gemahlen hat, füllen kann.  Ein Pad entspricht in etwa einer normalen Tasse Kaffee.

Früher musste man eine ganze Kanne kochen um einen Kaffee zu bekommen. Für einen Zwei-Personen-Haushalt lohnt das nicht. Bei einer Padmaschine spart man also sowohl viel Zeit als auch Geld. Wie sie in unserem großen Latte Macchiato Maschinen Ratgeber erfahren können. Gibt es nun sogar günstige Padmaschinen mit welchen Sie so beliebte Kaffeespezialitäten wie Latte Macchiato oder auch Cappuccino machen können. Der Unterschied zwischen Senseo Pads und Kapseln besteht in den verwendeten Materialien. Während Pads aus Zellstoff bestehen verwenden viele Hersteller von Kapseln Aluminium. Das ist nicht nur schädlich für die Umwelt sondern auch noch teuer.

Vorteile der Senseo Pads

  • Senseo Pads bestehen aus Zellstoff und ist somit umweltfreundliche als Kapseln die aus Aluminium bestehen.
  • Pads sind deutlich billiger als Kapseln
  • Pads kann man selber füllen, Kapseln dagegen nicht

Nachteile der Senseo Pads

  • Der Geschmack der Kapseln ist oftmals besser als der von Pads
  • Da es viele verschiedene Arten von Kaffeemaschinen gibt sollten Sie sich, bevor Sie Pads kaufen, prüfen ob Sie überhaupt eine Padmaschine kaufen möchten.

 

1.Die Kapselmaschine

Viele Kapselmaschinen ermöglichen das Brühen von Espresso, Latte Macchiato und Cappuccino und das sehr schnell bei hohem Druck. Allerdings hat das einen hohen Preis für die Umwelt. Viele Menschen verzichten daher auf den Kauf einer solchen Maschine. Bei der meisten Kapselmaschine ist der Auslauf höhenverstellbar, somit passen auch Latte Macchiato Gläser unter den Auslauf.

2.Kaffevollautomaten

Kaffeevollautomaten sind natürlich die besten Maschinen um einen hochwertigen Kaffee zu brühen. Für Kenner und Liebhaber von echten Espresso natürlich ein absolutes Muss. Allerdings schreckt der hohe Preis und der hohe Aufwand der Wartung und Reinigung viele Menschen ab sich eine solche Espressomaschine zuzulegen.

3.Padmaschinen

Padmaschinen sind eine gleichwertiges Äquivalent zu Kapselmaschinen. Allerdings mit dem doppelten Vorteil, dass sie oftmals deutlich günstiger bei der Anschaffung sind und auch viel umweltfreundlicher.

4. Wie ist der Geschmack der Senseo Pads

Mit den meisten der auf dem Markt verfügbaren Pads lässt sich der leckere Café Crème bereiten. Dieser ist dann etwas vollmundiger als ein normaler Filterkaffee. Espresso lässt sich mit einer Padmaschine allerdings nicht herstellen, da der Druck zu schwach ist. Es gibt auf dem Markt auch Pads mit denen sich ganz leicht Cappuccino oder Latte Macchiato machen lässt. Auch wenn die Auswahl bei Kapseln doch viel grösser ist als bei Senseo Pads.

Das Team von Welt der Wunder hat sich der verschiedenen Kaffeesysteme angenommen und erklärt die Vor- bzw Nachteile der einzelnen Systeme.

5.Wie die Senseo Pads in einer Padmaschine verwenden

Die Nutzung einer Kaffeepadmaschine ist denkbar einfach. Sie legen den Pad in den in der Maschine vorbestimmten Pad-Halter.  Anschließend schließen Sie den Deckel und stellen eine geeignete Tasse oder auch ein Glas unter den Auslauf. Zuletzt drücken Sie den Knopf für die gewünschte Anzahl an Tassen.  Den Rest erledigt die Maschine. Das heißt sie erhitzt das Wasser im Tank auf bis zu 90°C und presst das Wasser mit einem Druck von etwa 2 Bar für etwa 50 Sekunden durch den Kaffeepad. Der Pad funktioniert dabei wie ein normaler Filter und hält die Bitterstoffe und Gerbsäure zurück. Nach der Benutzung kann der Senseo Pad einfach entsorgt werden. Ein weiterer Vorteil ist die Reinigung der Padmaschine, im Gegensatz zu einem Kaffeevollautomaten ist eine solche im Nu gereinigt und kann wieder eingesetzt werden.

5.Häufige Fragen und Antworten zum Thema Senseo Pads

  • F: Was sind die Kosten von Pads?
  • A: Kaffeepads kauft man nicht in den Einzeln sondern immer in eine bestimmte Anzahl. In der Regel kosten die Pads etwa 15 Euro das Kilogramm und sind somit deutlich weniger günstig als Kaffee für die Filtermaschine oder Kaffeebohnen für Vollautoamten. Günstig sind aktuell die Angebote von Melitta und Dallmayr. Etwas teurer als der Durschnitt sind die Pads von Segafredo und Lavazza.
  • F:Was ist besser, Kaffeepads oder Kapseln?
  • A: Im Allgemeinen kann man sagen, dass bei Espresso und Cappuccino Kapseln doch deutlich besser schmecken als Pads. Bei Kapselmaschinen sind vor allem die Geräte von Dolce Gusto und Nescafé und auch noch die von Tassimo sehr beliebt. Beachten müssen Sie allerdings, dass diese drei verschiedenen Hersteller verschiedene Kapselsysteme verwenden und nicht kompatibel sind. Für Cappuccino oder Latte Macchiato spielt die Frage welche besser ist keine so große Bedeutung.
  • Denn egal ob sie Pads oder Kapseln verwenden es hängt immer von der Maschine ab ob Sie Milch, oder Milchpulver hinzufügen müssen oder ob die Maschine über einen Milchaufschäumer verfügt. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass Sie falls gewünscht ihre eigenen Pad produzieren wollen. Das geht ganz einfach indem sie leere Zellstoffbeutel mit dem Kaffee Ihrer Wahl füllen. Sie finden mittlerweile auch die immer beliebter werdende Bio Variante an Pads.
  • F: Wie kann man Pads ab besten aufbewahren?
  • A: Wie ganz normalen Kaffee sollte man ihn kühl und dunkel lagern.  Am besten man packt die Pads in eine für geeignete Dose oder in eine Box. Beachten Sie dabei aber bitte, dass die Senseo Pads innerhalb des Haltbarkeitsdatums verzehrt werden.