Wie man Kaffee aufbewahren- der Ratgeber

Wie man Kaffee aufbewahren – der Ratgeber

Kaffee aufbewahren  – Für Anfänger

Inhaltsverzeichnis

  • Schritt 1: Richtig verpackten Kaffee kaufen
  • Schritt 2: Wiederaufbereitung des Kaffees nach dem Start der Verpackung
  • Schritt 3: Kaffee für die richtige Lagerung kühlen

Eine andere Lösung: den Kaffee einfrieren, um ihn aufzubewahren.

Die Aromen des Kaffees sind flüchtig, weshalb es notwendig ist, optimale Konservierungsregeln einzuhalten, um sie intakt zu halten. Sauerstoff, Feuchtigkeit und Licht können den Kaffee oxidieren und dabei seinen Geschmack verändern. Die Wahl des richtigen Behälters und Lagerortes ist entscheidend. Erfahren Sie, wie Sie die Kaffeekonservierung optimieren können.

1.Richtig verpackten Kaffee kaufen

Kaufen Sie niemals Kaffee in großen Mengen. Diese muss vorzugsweise in einer Verpackung enthalten sein:

  • Vakuumversiegelt;
  • undurchlässig und wasserdicht;
  • Ausgestattet mit einem unidirektionalen Ventil, das das Gas entweichen lässt, ohne jedoch den Sauerstoff durchzulassen.

Diese Art des Schutzes hält das Aroma des Kaffees intakt, fängt flüchtige Aromastoffe ein und schützt die Bohnen vor Oxidation, die unter der Einwirkung von Sauerstoff, Feuchtigkeit und Licht stattfindet. Solange die Packung verschlossen bleibt, reicht diese Verpackung aus, um den Kaffee zu konservieren, wo immer Sie ihn aufbewahren.

kaffee aufbewahren

2.Packen Sie den Kaffee wieder ein, sobald die Packung begonnen hat.

Kaffee ist porös und nimmt Gerüche aus dem Speichermedium auf. Sobald die Verpackung geöffnet ist, verpacken Sie sie schnell wieder in einen geeigneten Behälter:

  • Wählen Sie eine opake hermetische Box, vorzugsweise aus getöntem Glas oder Edelstahl und vorzugsweise mit einem unidirektionalen Ventil.
  • Gießen Sie Ihren Kaffee direkt in die Dose.
  • Schließen Sie die Box.

Tipp: Die Verpackung für den Verkauf von Kaffee wird oft aus gesundheitsschädlichem Aluminium hergestellt. Es liegt daher in Ihrem Interesse, Ihren Kaffee wieder aufzubereiten, um die Einwirkzeit auf Aluminium zu begrenzen. Einige Marken verwenden dieses Material nicht mehr und geben es auf der Verpackung an.

3.Kühlen Sie den Kaffee für eine gute Konservierung.

Ob Ihr Kaffee einzeln eingekapselt, gemahlen oder Bohnen, schnell verzehrt (innerhalb von 15 Tagen nach dem Öffnen), das ideale Konservierungsverfahren ist wie folgt.
Stellen Sie die Kaffeebox in den oberen Teil Ihres Kühlschranks.

Gut zu wissen: Kälte verlangsamt den Abbau von Kaffeearomen.

Nehmen Sie die Menge Kaffee heraus, die Sie benötigen, wenn Sie ihn verwenden.
Wenn Sie gekühlte Kaffeebohnen haben, mahlen Sie Ihre Kaffeebohnen nur zum Zeitpunkt der Verwendung.

Tipp: Kaffeebohnen behalten ihr Aroma am längsten. Für einen aromatischen Kaffee wählen Sie Ihre Bohnen aus und statten sich mit einer Kaffeemühle oder Bohnenkaffeemaschine (ausgestattet mit einer Mühle) aus.

Eine andere Lösung: den Kaffee einfrieren, um ihn aufzubewahren.

  • Das Einfrieren ist die ideale Lösung für die Langzeitlagerung von Kaffee.
  • Stellen Sie die Kaffeedose in einen schnell zugänglichen Teil Ihrer Gefriertruhe.
  • Wenn Sie Ihren Kaffee zubereiten, nehmen Sie schnell die Dosis, die Sie brauchen, und verwenden Sie ihn, ohne ihn vorher aufzutauen.
  • Wenn Sie gefrorene Kaffeebohnen haben, mahlen Sie Ihre Kaffeebohnen, bevor Sie sie verwenden.

Das waren allen Tipps zum Thema Kaffee aufbewahren. Mehr zum Thema in diesem Artikel der “Zeit“.

Wie man Kaffee aufbewahren- der Ratgeber
5 (100%) 1 vote

Leave a Reply

Wie man Kaffee aufbewahren- der Ratgeber

von Daniel Lesezeit: 2 min
0